VLC für Windows 10

VLC für Windows 10 2.2.4

VLC-Player für Windows 10

VLC für Windows 10 macht den populären Media-Player für die Modern Ui von Microsofts neuem Betriebssystem verfügbar. Wie bei der Desktop-Version spielt der Player Multimediadateien ab, indem er eine Vielzahl an Video- und Audioformaten unterstützt. Ganze Beschreibung lesen

Vorteile

  • endlich verfügbar für Windows 10
  • unterstützt eine Vielzahl an Formaten
  • einfache, intuitive Handhabung

Nachteile

  • inkompatibel zu RT
  • nur wenige Optionen vorhanden
  • läuft noch instabil

Durchschnittlich
6

VLC für Windows 10 macht den populären Media-Player für die Modern Ui von Microsofts neuem Betriebssystem verfügbar. Wie bei der Desktop-Version spielt der Player Multimediadateien ab, indem er eine Vielzahl an Video- und Audioformaten unterstützt.

Unterstützung für alle gängigen Formate

Mit VLC für Windows 10 spielt man ohne Probleme den Großteil an Filmen, TV-Serien oder Musik ab. Der Player unterstützt alle gängigen Formate wie zum Beispiel OGG, FLAC, MKV, MP3, MP4, WMV, MOV und viele andere.

VLC für Windows 10 unterstützt zudem die Wiedergabe von externen Datenträgern oder einem Server. Auf diese Weise spielt man Multimediadateien von einem USB-Stick, einer externen Festplatte oder über das Heimnetzwerk ab.

Im Vergleich zum großen Bruder, dem VLC Media Player, bietet die Windows-8-Version aber nur wenige Optionen an. VLC für Windows 10 hat eine Suchfunktion für Mediadateien sowie Optionen, um Untertitel, Audiotracks und die Wiedergabegeschwindigkeit einzustellen.

In das Windows-8-Design integriert

Die Benutzeroberfläche von VLC für Windows 10 passt sich dem Desing von Windows 8 an. VLC für Windows 10 besitzt eine intuitive Handhabung. Die Software organisiert Mediadateien nach Kategorien für Musik und Videos. Musikstücke sortiert die Anwendung entweder nach Künstlern, Titel oder Favoriten. Auf der Startseite präsentiert der VLC Media Player eine Auswahl an Musik und Videos.

Die geringe Anzahl an Optionen fällt allerdings negativ ins Gewicht. So gibt es keine Playlisten und keine Optionen, die Benutzeroberfläche anzupassen. Ein Equalizer fehlt ebenso wie ein Menü für Einstellungen. All das ist bei der Desktop-Version Standard.

Darüber hinaus läuft VLC für Windows 10 nicht unter Windows RT. Das Betriebssystem wird auf den Surface-2-Tablet eingesetzt. Wer den VLC Media Player vom Desktop-PC her kennt, wird ihn sicherlich weiter nutzen.

Fazit: guter Player mit Luft nach oben

Die Verfügbarkeit des VLC-Players wird Windows-8-Nutzer erfreuen. Die Software integriert sich perfekt ins Design des Betriebssystems, weshalb die Handhabung intuitiv ausfällt. Dank reichhaltiger Formatunterstützung spielt der Player nahezu jedes Format ab. Allerdings bietet der Player nicht den gewohnten Funktionsumfang.

Der Player liegt derzeit nur in der Beta-Version vor, neue Features oder die Unterstützung für Windows RT könnten also in den nächsten Wochen oder Monaten hinzukommen. Außerdem besitzt VLC für Windows 10 einige Bugs, die aber mit den nächste Updates behoben werden sollten.

VLC für Windows 10

Download

VLC für Windows 10 2.2.4